Archiv für den Monat: November 2016

51. NSV Sen-EM 2017: Handeloh lädt alle NSV und Bremer Schachsenioren im Juni 2017 ein

Die 51. geschlossene Niedersächsische Senioren-Schacheinzelmeisterschaft 2017 wird im Juni 2017 in Handeloh in der Lüneburger Heide stattfinden. Das Turnier wird am Sonntag 18. Juni beginnen und am Samstag 24. Juni mit der letzten Runde und der nachfolgenden Siegerehrung enden. Alle niedersächsischen und Bremer Seniorenspieler und -spielerinnen sind herzlich zu diesem Turnier eingeladen.


Hotel-Restaurant Fuchs, Handeloh

Als Spiellokal hat NSV-Seniorenschachreferent Reinhard Piehl das Hotel-Restaurant Fuchs in Handeloh ausgesucht. Das Ambiente des Hotel-Restaurant Fuchs sowie die nähere Umgebung, im besonderen der Nationalpark Lüneburger Heide, garantieren eine vorzügliche Turnieratmosphäre bzw. bieten umfangreiche touristische Möglichkeiten, um neben dem Schachspielen vom Aufenthalt in Handeloh geniessen zu können.

Anmeldungen können per E-mail an den Turnierleiter (siehe Ausschreibung) oder über die Homepage des SC Sottrum erfolgen; Anmeldungen zur Blitzschach- bzw. Schnellschachmeisterschaft sind bis spätestens am jeweiligen Turniertag möglich.

Alexander Schneider (SC Wilhelmshaven) gewinnt 24. Offene Sächsische Senioreneinzelmeisterschaft

Alexander Schneider vom SC Wilhelmshaven hat die 24. Offene Sächsische Senioreneinzelmeisterschaft gewonnen, die vom 31. Oktober bis 8. November 2016 in Dresden ausgetragen wurde. Herzlichen Glückwunsch !

Mit 7 Punkten aus 9 Partien lag er am Ende einen halben Punkt vor drei sächsischen Schachsenioren. Unter den Teilnehmern waren auch einige weitere Schachfreunde aus Niedersachsen, die sich in der Endrangliste aber alle nur im geschlagenen Feld wiederfinden konnten.


(Foto: www.schachfestival.de)

Ausführliche Informationen zu diesem Turnier sind hier zu finden.

6. NSenPMMdV 2016-2017: SK Lehrte qualifiziert sich für KO- Runde

Die 1. Runde der 6. Niedersächsischen Senioren-Pokalmannschaftsmeisterschaft der Vereine 2016/2017 wurde am 6. November in Hannover-Eilenriede gespielt. Mit der Partie SG W-B Eilenriede gegen SK Lehrte war für diese Runde (eine sogenannte Ausgleichsrunde) aber nur ein Spiel angesetzt, um auf die für das KO-System erforderliche Anzahl von Mannschaften zu kommen.

Der SK Lehrte konnte sich deutlich mit 3 – 1 durchsetzen. Allerdings ist auch anzumerken, dass die Eilenrieder nicht in stärkster Besetzung entsprechend der gemeldeten Mannschaftsliste angetreten waren. Hiernach die Einzelergebnisse im Überblick:

SG W-B Eilenriede SK Lehrte Ergebnis
Richter, Klaus (1510) Schau, Helmut (1903) 0 : 1
Flörchinger, Ludolf (1461) Behn, Cord (1791) 1/2 : 1/2
Nagel, Detlev (1480) Flöter, Wolfgang (1780) 1/2 : 1/2
Eckert, Lutz (1494) Altmann, Robert (1741) 0 : 1

Damit kommt es in der zweiten Runde zu den folgenden Spielpaarungen:
SV Bad Bevensen – SC Sottrum
SK Wennigsen – Eystruper SK
Sf Barsinghausen – SVg Calenberg
SK Lehrte – Helmstedter SV

Die Spiele sind bis zum 05. März 2017 auszutragen.