NSV-Seniorenschachreferent Reinhard Piehl wird Niedersächsischer Senioren-Schacheinzelmeister 2015

Die 49. geschlossene Niedersächsische Senioren-Einzelmeisterschaft 2015 ist gestern, Samstag 25. Juli 2015, in Undeloh-Wesel in der Lüneburger Heide zu Ende gegangen. Neuer Niedersächsischer Senioren-Schacheinzelmeister ist der NSV-Seniorenschachreferent (und gleichzeitig auch der Turnierleiter) Reinhard Piehl vom SC Sottrum. Herzlichen Glückwunsch !

Fussballkenner werden sich vielleicht an die Europameisterschaft 1992 erinnern, wo Dänemark damals ganz kurz vor Turnierbeginn das aus den bekannten politischen Gründen nicht teilnehmende Jugoslawien ersetzte und vollkommen überraschend dann auch noch den Titel gewann. Ähnlich verhielt es sich vielleicht auch bei dieser Niedersächsischen Senioren-Einzelmeisterschaft, wo Reinhard Piehl sich kurzfristig nur deshalb zur Teilnahme entschied, um das Teilnehmerfeld nach der Absage eines gemeldeten Spielers wieder entsprechend aufzufüllen. Mit mehreren Teilnehmern mit DWZ/TWZ grösser 2000 wie Titelverteidiger Uwe Grimm (Breloher SC), Dr. Manfred Dornieden (SK Union Oldenburg), Dieter Jentsch (SC Wolfsburg) sowie Dr. Roubik Adibekian und Alexander Kiselev (beide Hannover 96) durfte er sicher nicht zum absoluten Favoritenkreis gezählt werden.

Nach einer zwischenzeitlichen Niederlage in Runde 2 gegen Dieter Jentsch war Reinhard Piehl aber nicht mehr zu stoppen. Mit überzeugenden schachlichen Leistungen wurden danach alle weiteren Gegner geschlagen. In der 7. und letzten Runde kam es am Spitzenbrett gegen Slavko Krneta (FG Wohlde) zur entscheidenden Partie um den Titel. Im 39. Zuge gab Schwarz durch einen Springerzug die wichtige Kontrolle über das Feld f8 auf, wonach Weiss dort mit Turm und Dame eindringen konnte und letztendlich auch das Matt auf g8 hätte erzwingen können. Slavko Krneta liess sich das allerdings nicht mehr zeigen, sondern gab die Partie auf.

Dr. Manfred Dornieden überreichte Reinhard Piehl dann bei der Siegerehrung den Pokal als Niedersächsischer Senioren-Schacheinzelmeister 2015 und dankte ihm gleichzeitig für die gelungene Ausrichtung dieses Turnieres.

Spitzenbrett der Runde 7:
Reinhard Piehl – Slavko Krneta
R. Piehl erhält von Dr. Dornieden den Pokal als Niedersächsischer Senioren-Schacheinzelmeister 2015

Alle Ergebnisse der 49. geschlossenen Niedersächsischen Senioren-Einzelmeisterschaft 2015 sind hier zu finden. Ein ausführlicherer Bericht über dieses Turnier soll später an dieser Stelle veröffentlicht werden.